Stotterer-Selbsthilfe Köln e.V.

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
31.10.2020
11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
Doris-Roper-Haus

Kategorien

Zielgruppe
Betroffene, Interessierte

Leitung/Referent
Dorothea Beckmann, Münster (SiM)


Corona-Absage :: „3, 2, 1 – los!“ – Einblicke ins Improvisationstheater

Beim Improvisieren lerne ich loszulassen, Fehler zuzulassen, mich neugierig auf Neues einzulassen und das Geschehen einfach fließen zu lassen – ohne zu stoppen, zu stocken, zu zweifeln und zu zaudern. Insofern ist Improvisieren etwas, was Stotternde beim Sprechen gut gebrauchen können.

Und das Tollste: Man kann nichts falsch machen, weil es keine zu erfüllende Norm, keine Vorlage und kein Drehbuch gibt.

Wir werden in diesem Tagesseminar mit Mimik, Gestik, Körperhaltung, Stimme und Worten experimentieren, werden üben uns auf unsere Einfälle zu verlassen und uns auf den anderen zu beziehen. Dabei entwickeln sich Pantomimen, Monologe, Dialoge, Rollenspiele, kurze Szenen – ein Stück Theater.

Mitmachen kann jeder. Einzige Voraussetzung: Neugier und Lust aufs Experimentieren.

Teilnehmerzahl: 6 bis 11 Personen

iCal

Buchung

Registrieren  |   Passwort vergessen?

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.