Stotterer-Selbsthilfe Köln e.V.

„Hört mich, hört mir zu, liebt mich.“
Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
05.04.2019 - 07.04.2019
00:00 Uhr - 00:00 Uhr

Veranstaltungsort
DJH Bonn

Kategorien

Zielgruppe
Angehörige, Betroffene, Mitglieder

Leitung/Referent
Karin Scholz + Uwe Barthel


„Hört mich, hört mir zu, liebt mich.“

Was einst Natalie Wood über James Dean sagte, kann als eines der universell gültigen, menschlichen Bedürfnisse verstanden werden.

Wir alle wollen wahr-genommen und so angenommen werden, wie wir sind. Wir wünschen uns in der Begegnung mit dem Anderen einen unvoreingenommenen, wertfreien Kontakt; achtsam und mit Wohlwollen.

Oft genug geschieht dies nicht. Erleben wir in frühen Jahren gar häufig, dass unser Bedürfnis unbeantwortet bleibt, kann die Sehnsucht nach der Erfüllung jahrelang unser Fühlen, Verhalten und Selbstbild beeinflussen.

Was können wir selbst tun, um dem anderen offen und achtsam zu begegnen? Wozu kann eine Vermeidung dessen gut sein?

Diesen Fragen / Themen wollen wir an unserem Wochenende nachspüren. In einem geschützten Raum mit wertfreiem Blick auf das, was ist, gibt es Gelegenheit zur Selbstreflektion, Austausch, Paar- und Gruppenübungen. Wir nutzen dafür Stimme und Gehör sowie den gesamten Körper als Ausdrucksmöglichkeit unserer Seele. Jeder ist eingeladen, sich in seinem Maße zu öffnen und da zu sein.

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Dir!

Referenten: Karin Scholz, Troisdorf (Gestaltberaterin DVG), Uwe Barthel (Gestalttherapeut, Körpertherapeut)

Termin/Ort: 5. bis 7. April 2019 in Bonn

Kosten: Mitglieder Stotterer-Selbsthilfe Köln e.V.: auf Anfrage

Mitglieder BVSS: ab 70,- €; Nicht-Mitglieder: ab 90,- €

Anmeldung: Online auf www.bvss.de

Kontakt: Karin Scholz, Tel.: 01577 / 5246031, Mail: beratungspraxis.scholz@netcologne.de

iCal