Stotterer-Selbsthilfe Köln e.V.

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
20.10.2018
11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
Doris-Roper-Haus

Kategorien

Zielgruppe
Betroffene, Interessierte, Mitglieder

Leitung/Referent
Erik Werner


Geschichten erzählen mit Improvisationstheater

In diesem Workshop wird die Kunst geübt, das Gehirn leer zu räumen und seiner Spontaneität zu vertrauen. Im Sofort zu sein und von einer Rolle ergriffen zu werden, hilft uns in Rede- und Spielfluss zu kommen. Neben grundlegenden Übungen des Improvisationstheater lernen die Workshop-Teilnehmenden bestimmte Muster, Dramaturgien und Handlungsweisen des Storytelling kennen. Diese suchen wir in unser Spiel zu integrieren. So entstehen kleine, aus dem Alltag verrückte Szenen.

Der Tag bietet eine gute Möglichkeit, für Anfänger und leicht Fortgeschrittene einen Einstieg ins Improvisieren und/oder Theaterspielen zu finden. Kommt, spielt, sprecht, erzählt, lacht, experimentiert und scheitert… mit Freude!

Referent: Erik Werner (Freiberuflicher Zirkuspädagoge, Musiker und Clown – ist für unterschiedlicher Träger und Ein- richtungen tätig; im Zentrum für Artistik, Zirkusfabrik, Schulen, Jugendzentren, etc. gibt er Zirkus- und Thea- terunterricht; Abschluss des 1. Staatsexamens in Son- derpädagogik; zweijährige zirkuspädagogische Ausbil- dung; besuchte zahlreiche weitere Trainings und Fort- bildungen zum Thema Clown und Theater und ist als Clown auf der Bühne zu sehen)

Termin: Samstag, 20. Oktober 2018 von 11.00 bis 17.00 Uhr

Ort: Doris-Roper-Haus, Kreutzerstr. 5-9, 50672 Köln

Kosten:

  • Mitglieder der Stotterer-Selbsthilfe Köln: kostenlos
  • Fördermitglieder und Nichtmitglieder: 10,- €

Teilnehmerzahl: 5 bis 12 Personen

Kontakt: Andreas Schön, Mail: koeln@stottern.info

 

iCal

Buchung