Stotterer-Selbsthilfe Köln e.V.

Wer wir sind!

Wir sind eine von rund 90 Stotterer-Selbsthilfegruppen in Deutschland. Seit unserer Gründung im Jahre 1974 verfolgen wir ein Ziel:

Wir möchten einen freien und selbstbewussten Umgang mit dem eigenen Stottern erlernen und dadurch ein flüssigeres Sprechen ermöglichen. Denn nicht nur das mehr oder weniger blockierte Sprechen ist das Problem, sondern vielmehr die innere Einstellung, mit der wir uns unserem sprachlichen Handicap gegenüber positionieren. Mit einer gesunden Mentalität wird es uns leichter fallen, zukünftigen Sprechsituationen positiver zu begegnen.

Durch den Kontakt mit anderen stotternden Menschen lassen sich in Selbsthilfegruppen ganz neue Erfahrungen sammeln. Das Stottern wird akzeptiert, die Sprechangst häufig abgebaut, die Sprechfreude kann wiederentdeckt werden, die Kontaktfähigkeit wird erhöht und die Chancen steigen für eine flüssigere oder unangestrengtere Sprechweise.

Möglichkeiten, im Rahmen der Gruppenabende und anderer Veranstaltungen an der Erreichung dieser Ziele zu arbeiten, gibt es viele. Daher sprechen wir über Themen wie Schule, Berufswahl oder Partnerschaft, trainieren in Rollenspielen Telefonate, Vorträge oder Vorstellungsgespräche, üben unsere Sprechtechniken, lernen verschiedene Therapieansätze durch Therapeuten oder andere Betroffene kennen, informieren die Öffentlichkeit, feiern zusammen und und und…

Wie ihr seht, sind die Möglichkeiten unserer Selbsthilfearbeit unbegrenzt. Lernt sie doch auf unserer Website ein wenig näher kennen.

Besser noch: Macht mit!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail